hafenrundgang

Als Architekt und Bewohner des Hansa- Viertels liegt mein Augenmerk auch auf städtebaulicher Entwicklung. Das Hafengebiet in Münster ist ein aktuell diskutiertes Beispiel dafür – und hier sind es für mich die Osmo- Hallen, die das auf eine faszinierende Art präsentieren. Denn ob dies, den Hafen prägende Gebäude erhalten bleibt und neu genutzt oder an seiner Stelle etwas Neues geschafften wird, ist noch offen.
Grundsätzlich gilt es, die gestalterische Bedeutung wahrzunehmen, um damit den Hafen auch weiterhin zu einem starken eigenständigen Ort zu entwickeln. Das zu dokumentieren und diesen eigenen Blickwinkel zu vermitteln, war Anlass für diesen Hafenrundgang.

2012

Dieser Kalender entstand, um die gestalterische Bedeutung der Osmo- Hallen in ihren Stimmungen zu visualisieren.